Folsäure 400

PZN 10547716
Packung à 120 Tabletten im praktischen Klick-Spender


Avitale Folsäure 400 Plus Tabletten. Von der 13. Schwangerschaftswoche bis zum Ende der Stillzeit.



Folsäure unterstützt das Wachstum des mütterlichen Gewebes während der Schwangerschaft. Sie leistet, wie Vitamin B12, einen Beitrag zur Zellteilung. Vitamin B12 und Jod tragen zu einem normalen Energiestoffwechsel bei, wobei Vitamin B12 zusätzlich die normale Bildung roter Blutkörperchen unterstützt. Eine erhöhte Folsäureversorgung empfiehlt sich während der gesamten Schwangerschaft bis zum Ende der Stillzeit.

Avitale Folsäure Plus Tabletten bitte trocken aufbewahren, da sie nicht feuchtigkeitsresistent sind. Bitte außerdem nicht über 25 °C lagern.

Produktqualität zum besten Preis – Kundenorientierung und Kompetenz

Produktsicherheit und Rohstoffqualität haben bei uns höchste Priorität. Wir wollen ein verlässlicher und verantwortungsvoller Partner für unsere Kunden sein. Regelmäßig stellen Experten durch aufwändige Untersuchungen sicher, dass das hervorragende Niveau unseres Sortiments konstant bleibt. Um diesen hohen, gleichbleibenden Standard zu erhalten, produzieren wir in Deutschland bei einem zertifizierten Arzneimittelhersteller.

1 Tablette täglich zu einer Mahlzeit mit ausreichend Flüssigkeit schlucken.

Füllstoff: Mikrokristalline Cellulose, Vitamin B12 (Cobalamin), Folsäure, Trennmittel: Magnesiumsalze der Speisefettsäuren (pflanzlich) und Siliciumdioxid, Kaliumiodat (Jod)

Avitale Folsäure Plus Tabletten sind frei von Gluten, Lactose, Fructose, Farb-und Aromastoffen, Nüssen und Soja sowie tierischen Bestandteilen.

Bei den auf den Tabletten sichtbaren kleinen rosafarbenen Punkten handelt es sich um die natürliche Farbe des Vitamins B12.

1 Tablette enthält

400 mcg Folsäure (200% NRV*)
150 mcg Jod (100% NRV*)
10 mcg Vitamin B12 (400% NRV*)

* NRV = nutrient reference value / % des Nährstoffbezugswerts gemäß EU-Lebensmittelinformationsverordnung

Bitte konsultieren Sie vor der Einnahme von Avitale Folsäure Plus Tabletten auf Grund des Jod-Gehalts Ihren Hausarzt oder Gynäkologen, falls Sie an einer Störung oder Erkrankung der Schilddrüse leiden.

Aufgrund der Health Claims Verordnung EU Nr. 1924/2006 darf nicht mit den Wirkungsweisen von Lebensmitteln oder von Nahrungsergänzungsmitteln geworben werden. Wir bitten daher um Verständnis, wenn Ihnen unser Kundenservice entsprechend auch nur eingeschränkt auf Ihre Fragen antworten kann. Bitte kontaktieren Sie für detaillierte, gesundheitsbezogene Fragen insbesondere hinsichtlich der gleichzeitigen Einnahme von Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker. Diese Fachkreise dürfen Sie nach geltendem Recht gesundheitlich-medizinisch beraten. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise. Die tägliche Verzehrempfehlung darf nicht überschritten werden. Bitte außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.